Azul-Brettspiel 

Azul-Tischspiele

Das Brettspiel Azul ist eines der moderneren und beliebteren Spiele.

Das Spiel hat eine einzigartige Geschichte und zieht mit seiner Spielmechanik und seinem Design Tausende von Spielern an.

In diesem Artikel werden wir uns mit den Eigenschaften von Azul, seiner Herkunft, dem Typ, der Anzahl der Spieler, dem Alter, der Spieldauer und dem Schwierigkeitsgrad sowie den Vor- und Nachteilen beschäftigen.

Die wichtigsten Fakten

Erstellt vonIm Jahr 2017
SpieltypStrategische, Familie
Anzahl der Spieler2-4
Dauer des Spiels30-45 Minuten
KomplexitätMittel
Alter der Spieler8+
Indikativer Preis39-46 EUR

Das Ziel des Spiels

Ziel des Spiels ist es, die Fliesen des gleichen Musters sorgfältig an die Stirnwand zu kleben, um so viele Punkte wie möglich zu erzielen.

Plus- und Minuspunkte

Exklusives Design: Die Muster und Farben der Spielsteine und der Spielkomponenten passen perfekt zueinander und sind von hoher Qualität.

Einfache Regeln: Die Regeln sind leicht zu verstehen, aber einige werden Schwierigkeiten haben, die Strategie zu verstehen.

Fördert die Kommunikation: Ermutigt zu Diskussionen in der Familie oder im kleinen Freundeskreis.

Verschiedene Spielvarianten: Diese ein Brettspiel kann in verschiedenen Varianten gespielt werden, was dem Spiel einen zusätzlichen Reiz verleiht.

azul-table-game-plus-minus

Lange RundenEinige Teile des Spiels können sehr lange dauern, besonders wenn Sie mit neuen Spielern spielen. Dies kann für Spieler, die kurze und intensive Spiele mögen, nicht akzeptabel sein.

MonotonieLängere Spielrunden können zu wenig Abwechslung bieten, da die Aktionen eintönig werden.

Spieler-BoardsDie persönlichen Spielbretter der Spieler sind leicht gewölbt, so dass sie zu Beginn nicht flach auf der Tischoberfläche liegen.

Spielregeln

Zu Beginn des Spiels müssen die Spieler wählen, auf welcher Seite des Spielbretts sie spielen wollen. Es wird empfohlen, dass neue Spieler mit der farbigen Seite spielen.

azul-table-play-board

Kreise von Spielplättchen werden in der Mitte des Tisches platziert, um Plättchen (Fabriken) zu "produzieren".
Die Kreise werden je nach Anzahl der Spieler auf dem Tisch platziert:

  • Zwei - fünf,
  • Zierleisten - sieben,
  • Vier haben neun.

Ein Anfänger wird dann per Los ermittelt.

Er erhält ein erstes Spielerplättchen und einen Beutel mit 100 Plättchen.

Nachdem Sie sie gut gemischt haben, legen Sie vier auf jeden Kreis.

Der erste Spieler beginnt das Spiel im Uhrzeigersinn.

Zum Beispiel: Er kann zwei gleichfarbige Plättchen aus einem Kreis nehmen und die andersfarbigen in der Mitte zwischen den Kreisen liegen lassen.

Sie müssen auch den Chip des ersten Spielers nehmen und ihn in die untere linke Ecke Ihres Tisches legen.

Dann legt der Spieler auf seinem Spielplan die entsprechenden Plättchen von rechts nach links in die dafür vorgesehenen Regalreihen auf der linken Seite seines Spielplans.

So ordnen Sie die Spielsteine nach demselben Muster in den ihnen zugewiesenen Reihen an, bis keine Steine mehr auf dem Tisch liegen.

Wandfliesen

Nacheinander, von oben nach unten und gleichzeitig, überprüfen alle Spieler ihre Plättchenreihen.

Sind ganze Reihen von Plättchen der gleichen Farbe vorhanden, klebt der Spieler das ganz rechte Plättchen auf den Wandmarker des entsprechenden farbigen Plättchens und legt die restlichen Plättchen dieser Farbe zurück in den Beutel.

Tisch-Spielbrett-Kacheln

Vorbereitungen für die nächste Runde

Die Spieler prüfen, ob sie ihre Reihen ausgefüllt haben, und bereiten sich, falls nicht, auf die nächste Runde vor.

Wenn kein Spieler die horizontale Reihe gefüllt hat, füllt der erste Spieler die Kreise erneut mit neuen Steinen, indem er sie aus dem Beutel zieht.

Wenn auch nur ein Spieler fertig ist, endet das Spiel und die Spieler zählen die Punkte.

Berechnung der Siegpunkte

Wenn nur die erste Reihe ausgefüllt ist, erhält der Spieler nur 1 Punkt.

Zweite - 2 Punkte, usw.

Wenn sich die auf der Kachelwand aufgeklebten Kacheln überschneiden, werden die entsprechenden Punkte mit der Anzahl der Reihen multipliziert.

Am Ende der Runde werden die Punkte der Steine in der unteren linken Reihe abgezogen - zwei Steine -2 Punkte, drei Steine -3 Punkte usw.

Tischspiel-Fragment

Eine separate Wertungstabelle in der rechten unteren Ecke des Spielbretts eines jeden Spielers berechnet die Siegpunkte: horizontal +2 Punkte für eine vollständige Reihe, vertikal +7 Punkte und +10 Punkte für eine vollständige Farbe.

Strategie und Taktik 

Azul ist kein Glücksspiel, daher sind Strategie und Taktik gefragt.

Es ist sinnvoll, wenn man weiß, wie man das Spiel besser spielen kann:

  • Die richtige Wahl der Farben und Muster sollte auf den Bestand der zu verlegenden Wandfliesen abgestimmt werden. Dies erfordert eine sorgfältige Planung der Verlegeorte und der Reihen, die am besten gefüllt werden sollten.
  • Sie sollten immer die Situation auf Ihrem Spielbrett und die Verfügbarkeit von Spielsteinen auf den Kreisen im Auge behalten und zumindest ein paar Züge vorausdenken.
  • Sie müssen flexibel sein und gut planen, da sich Situationen schnell ändern können. Daher ist es am besten, zumindest einige Alternativpläne zu haben und sich an die aktuellen Umstände anzupassen.
  • Vermeiden Sie Strafpunkte, die Ihre Gewinnchancen verringern können. Es ist daher besser, die Anhäufung von Plättchen im unteren Teil des Tisches zu vermeiden, wo jedes Plättchen -1 Punkt erhält. Daher sollten alle Anstrengungen unternommen werden, um alle genommenen Steine zu verwenden.

Zweite Spieloption

Um ein etwas anderes Spiel zu spielen, können die Spieler ihren Spielplan umdrehen und eine weniger farbenfrohe und anspruchsvollere Version des Spiels spielen.

Zweite-Azul-Spiel-Variantentafel

Bei dieser Variante können die Spieler der linken Reihe ihre Spielsteine überall an die rechte Wand kleben, aber es dürfen keine gleichfarbigen Steine in derselben Reihe liegen, weder vertikal noch horizontal.

Im Falle einer Diskrepanz werden die Spielsteine in die "Minus"-Reihe in der linken unteren Ecke des Spielfelds verschoben.

Dies ist eine anspruchsvollere Version des Spiels und wird für erfahrene Spieler empfohlen.

Was enthält das Spielset?

Bevor du mit dem Spiel beginnst, musst du dich mit allen notwendigen Komponenten vertraut machen. Die Spielschachtel enthält:

Spieler-Boards4
Kacheln in verschiedenen Farben und Mustern100
Markierungen5
Kreisförmige Fabrikfliesen 9
Erstes Spielerplättchen1
Sack1
brett-spiel-azul-komponenten

Geschichte

Azul wurde 2017 von einem portugiesischen Designer entworfen. Michael Kiesling. Dieses Spiel wurde von Game Company veröffentlicht Plan B Spielein Zusammenarbeit mit Next Move Games.

Das Brettspiel Azul erfreut sich großer Beliebtheit und hat zahlreiche Preise gewonnen (z. B. 2019 UK Games Expo Best Abstract Game People's Choice Winner) und wurde für renommierte Brettspielpreise nominiert.

Azul Brettspiel - Zusammenfassung

Das Azul-Brettspiel eignet sich nicht nur für zwei Spieler, sondern auch für die ganze Familie.

Er besticht durch seine eleganten und unverwechselbaren Details, während die Farben einen angenehmen optischen Eindruck vermitteln.

Azul hat einige Feinheiten in den Regeln, die den Spielern Raum geben, mit ihren eigenen Lösungen zu experimentieren, was jedes Spiel anders macht.

Was ist der Zweck des Azul-Brettspiels❓?

Ziel des Spiels ist es, die Fliesen des gleichen Musters sorgfältig an die Stirnwand zu kleben, um so viele Punkte wie möglich zu erzielen.

Wie lange dauert das Spiel❓

Das Spiel dauert etwa 30-45 Minuten.

Dieses Brettspiel wird ab 18 Jahren empfohlen❓

Laut den Regeln ist das Spiel für Kinder ab 8 Jahren gedacht.

Wie viele Leute können dieses Brettspiel spielen❓

Das Spiel ist für 2-4 Spieler geeignet.

Welche Art von Spiel❓

Dieses Brettspiel wird als strategisches Familienspiel eingestuft, eignet sich aber auch für Partys oder zum Spielen zu zweit.