Kartenspiel Schwein - Regeln

Kartenspiel Schwein

Das Kartenspiel Schwein ist auch f├╝r kleine Kinder geeignet, die gerade erst die Welt der Karten kennenlernen. Wenn du nicht gewinnst, musst du die Schweine h├╝ten. Wie viele Schweine du bekommst, h├Ąngt von der Anzahl der Karten auf deiner Hand ab. Auch die Dauer des Weidens ist nicht vorhersehbar. Nutze die Chance und finde es heraus.

Weideschweine

Andere interessante Kartenspiele: Durnius, Solit├Ąr, Krieg, Karussell, Esel, Kutsche, Eintausend.

H├Ąufig gestellte Fragen

ÔŁô Wie viele Personen k├Ânnen Pig spielen?

Das Schweinekartenspiel f├╝r F├╝r 2 Personen oder mehr.

ÔŁô Wie viele Karten brauche ich, um Schwein zu spielen?

  • Anzahl der ben├Âtigten Karten: Ein Kartenspiel mit 52 Karten.
  • Kartenr├Ąnge: Ass, Zweier, Dreier, Vierer, F├╝nfer, Sechser, Siebener, Achter, Neuner, Zehner, Karo, Dame, K├Ânig.

Kartenspiel Schwein - 1 Variante

Vorbereitung auf das Spiel

Der Geber deckt alle Karten auf und verteilt sie auf dem Tisch. Dann deckt er eine Karte auf und legt sie f├╝r die anderen offen vor sich hin.

Kartenspiel Schwein - 1 Beispiel

Spielfortschritt

Das Spiel wird dann im Uhrzeigersinn fortgesetzt. Die Person links vom Geber muss eine Karte desselben Ranges finden. Er nimmt so lange Karten auf die Hand, bis er die richtige Karte aufdeckt.

Hinweis: Sie k├Ânnen nach Karten desselben Ranges oder desselben Typs suchen! Wenn Sie zum Beispiel mit Kindern spielen, ist es f├╝r sie viel einfacher, Aktionen auszuf├╝hren, wenn sie nach Karten des gleichen Ranges suchen (weil es viel mehr Karten des gleichen Ranges als des gleichen Ranges gibt).

Der Spieler legt die aufgedeckte Karte desselben Ranges auf die offene Karte des Gebers. Eine beliebige Karte, die der Spieler auf der Hand h├Ąlt, muss dann obenauf gelegt werden. Wenn der Spieler keine Karten auf der Hand hat, nimmt er eine beliebige Karte vom Ablagestapel und legt sie oben auf den offenen Stapel.

Kartenspiel Schwein - 2 Beispiele

Die Warteschlange geht an den Spieler zur Linken weiter. Wenn der Stapel der verteilten Karten aufgebraucht ist, d├╝rfen nur noch Karten vom vorhandenen Stapel ausgegeben werden. Befindet sich keine passende Karte auf der Hand, muss der Zug ├╝bersprungen werden.

Das Kartenspiel Schwein ist vorbei. Das Weiden der Schweine beginnt

Der erste Spieler, der alle Karten zieht, gewinnt das Spiel. Wenn jemand gewinnt, m├╝ssen die anderen Spieler berechnen, wie viele Schweine sie wie lange weiden m├╝ssen. Die Anzahl der Jahre wird durch die Anzahl der Karten bestimmt. Die Anzahl der Schweine wird berechnet, indem alle Augen der verf├╝gbaren Karten addiert werden.

Weideschweine - Beispiel 3

Kartenspiel Schwein - Option 2

Vorbereitung auf das Spiel

Der Dealer teilt die Karten gleichm├Ą├čig an alle Spieler aus. In diesem Fall erscheint sofort eine gro├če Anzahl von H├Ąnden Karten. Die ausgeteilte Karte wird offen auf den Tisch gelegt. Wenn zwei Karten ├╝brig bleiben, wird eine davon verdeckt abgelegt. Wenn keine Karten mehr ├╝brig sind, w├Ąhlt der Geber die erste Karte von seinem Stapel.

Eiga

Das Spiel wird im Uhrzeigersinn fortgesetzt. Die Person links vom Geber muss eine Karte desselben Ranges in seiner Hand finden und sie auf die offene Karte legen. Er legt eine beliebige Karte aus seiner Hand obenauf. Die anderen Aktionen und das Ende des Spiels sind ├Ąhnlich f├╝r die erste Version des Spiels.